Am Interkommunalen Gewerbegebiet IGI Rißtal sind mit Biberach, Maselheim, Schemmerhofen und Warthausen eine Stadt und drei Gemeinden beteiligt. Um Entscheidungen transparent, Prozesse schlank und Abstimmungsbedarfe gerin zu halten, wurde im Juli 2017 der “Zweckverband IGI Rißtal (ZV)” gegründet.

Alle vier Verbandsmitglieder sind zu 25 Prozent am Zweckverband beteiligt. Aufgabe des Verbands ist es, das Verbandsgebiet zu planen, zu erschließen und zu vermarkten. Der ZV siedelt dort Betriebe an, erwirbt und veräußert die hierfür erforderlichen Grundstücke und verantwortet notwendige Ausgleichsflächen, Außerdem errichtet, unterhält und betreibt der ZV die dafür erforderlichen öffentlichen Einrichtungen und Sachen im Gemeingebrauch.

Essentielles Ziel des Zweckverbands ist  die transparente und vollumfängliche Aufklärung und Einbindung der Öffentlichkeit bei allen Belangen rund um das IGI Rißtal.